Urbaner Wohnungsbau im Herzen von Essen.


Mit diesem gemeinsamen Wohnungsbauprojekt in der Essener Hachestraße beginnt eine erfolgversprechende Zusammenarbeit des Projektentwicklers Arsatec und des Wohnungsunternehmens VIVAWEST. Dabei kauft die Vivawest Wohnen das durch die Arsatec entwickelte Wohnungsbau-Projekt „BelleVie“ mit 109 Wohnungen, wobei Arsatec bis zur vollständigen Fertigstellung des Projektes in der Verantwortung bleibt.

Wohnen an zentraler Stelle in den Innenstädten des Ruhrgebietes ist derzeit ein Trend, dem sowohl der Projektentwickler und Bauträger Arsatec wie auch das Wohnungsunternehmen VIVAWEST Rechnung tragen. Beide Unternehmen waren und sind unabhängig voneinander im Essener Universitätsviertel aktiv und haben dort bereits in ähnlich zentraler Lage ihre Handschrift hinterlassen. Das soll nun fortgeführt werden.

Umgeben von der Hachestraße, der Selmastraße und der Henriettenstraße entstehen auf einem rund 6.000 Quadratmeter großen Areal unweit des Essener Hauptbahnhofes 109 Wohnungen in acht Häusern, zudem ein Hotel und ein Bürogebäude. Die komplette Anlage befindet sich auf einer Tiefgarage, die insgesamt 170 Stellplätze bietet. Den Teil des Projektes mit 109 Wohnungen und insgesamt 143 Stellplätzen übernimmt nach Fertigstellung die Vivawest Wohnen und wird sie im eigenen Bestand zur Vermietung behalten.

PRESSESPIEGEL



Arsatec GmbH
The Innovative Workgroup
Essener Straße 2-24
46047 Oberhausen

Telefon: 0208 / 40 96 370
Telefax: 0208 / 40 96 3737
www.arsatec.de
Impressum